Neuigkeiten
Nichts mehr verpassen

Immer in Aktion.

TSS-Touristikwelten neue Runde im September

Nur gut ausgebildete und begeisterte Expedienten können Kunden gut beraten und wer die Produkte kennt, kann überzeugen – dafür steht unsere erfolgreiche Roadshow-Reihe „Touristikwelten“.Im September werden die Touristikwelten wieder bundesweit in 6 Städten fortgesetzt. Es wird wieder die gesamte Vielfalt der Touristik abgebildet, denn unsere Partner aus den verschiedenen touristischen Sparten haben wieder aktuelle Neuigkeiten, Produkthighlights und Tipps für den Expedientenalltag für die Teilnehmer im Gepäck. Zu unseren Partnern an diesen Abenden zählen diesmal: Alltours Flugreisen, Anex Tour, Bedsonline, nicko cruises, Transocean Kreuzfahrten, Öger Tours, Müller-Reisen GmbH / busgruppeninfo.de, Air Berlin, Fremdenverkehrsamt Katalonien und Max Hübner Reisebüromarketing.
Veranstaltungsbeginn ist jeweils 19 Uhr in Bremen (12.09.), Hannover (13.09.), Düsseldorf (14.09.), Dresden (19.09.), Leipzig (20.09.) und Berlin (21.09.). Die Teilnehmer können sich auf kurzweilige Info-Abende mit Reisemarkt, Kurzpräsentationen, Gewinnspiel und lockerem Erfahrungsaustausch in angenehmem Ambiente freuen. Haben auch Sie Interesse ein Partner unserer Touristikwelten zu werden? Ausführliche Informationen erhalten Sie unter http://touristikwelten.de/fuer-leistungstraeger

 

Neue Schulungsplattform „Counter Kompass“ gestartet

CounterCompassCounter Kompass, die neue Schulungsplattform für Reisebüros, öffnet ihre Türen für interessierte Inhaber und Expedienten und startet mit einer ersten deutschlandweiten Seminarreihe zum Thema „Zukunft im Reisebüro“.
Die erste Schulungsrunde widmet sich Aufgabenstellungen, mit denen Reisebüros zunehmend konfrontiert werden: Was ist mein Reisebüro wert? Wie kann ich meinen Unternehmenswert steigern? Wer wird mein Reisebüro später übernehmen? Wie kann ich meine kaufmännischen und betriebswirt-schaftlichen Arbeitsabläufe im Reisebüro effizienter gestalten und mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben schaffen? Wie spreche ich meine Kunden nachhaltig an und binde diese langfristig an mein Reisebüro?
Detaillierte Informationen zu den Schulungsinhalten sowie die Onlineanmeldung finden Interessenten unter www.counter-kompass.de. Die Teilnahme ist für alle Reisebüros kostenfrei.

Die Touristikwelten sind wieder auf Tour

touristikwelten_webLockere Abende, wertvolle Informationen und wichtige Verkaufsargumente – dafür stehen die Touristikwelten. Im Sommer gibt es neue Termine.
Im Juni wird die erfolgreiche Veranstaltungsreihe Touristikwelten fortgesetzt. Auch diesmal wird die gesamte Vielfalt der Touristik abgebildet, denn unsere Partner aus den verschiedenen touristischen Sparten haben aktuelle Neuigkeiten, Produkthighlights und Tipps für den Expedientenalltag im Gepäck.
Mit auf Tour sind diesmal Aldiana, Fremdenverkehrsamt Madrid, Sixt Autovermietung, LMX Touristik, die Städte Málaga und Sevilla sowie die Region Katalonien. Veranstaltungsbeginn ist jeweils 19 Uhr in Köln (12.06.), Hannover (13.06.), Dresden (14.06.) und Leipzig (15.06.).
Die Teilnehmer können sich auf kurzweilige Info-Abende mit Reisemarkt, Kurzpräsentationen, Gewinnspiel und lockerem Erfahrungsaustausch in angenehmem Ambiente freuen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Anmelden können sich Expedienten online unter www.touristikwelten.de. Die Teilnahme ist für alle Reisebüros kostenfrei.

„Frag dein Reisebüro“-Videos laufen am Flughafen

teaser_news_tss-site_youtube-fluege-250x170

In Kooperation mit dem Flughafen Erfurt ist ein gemeinsamer „Frag dein Reisebüro“-Videoclip entstanden. Im Mittelpunkt stehen die neuen Ziele und erhöhte Flugfrequenzen des Flughafens. Buchbar ist dies natürlich im Reisebüro des Vertrauens. Das Video kann für Werbemaßnahmen im Reisebüro frei verwendet werden und sogar im eventuell vorhandenen Schaufenster-TV eingebunden werden. Zusätzlich läuft das Video auf den Monitoren im Flughafen Erfurt und zeigt den Kunden wohin die nächste Reise gehen könnte. Hier geht’s zum Videoclip.

Auf die Plätze…ITB GewinnerPass

itb_gewinnerpass_steht-im-raumDie ITB ist bunt, lebendig und voller internationaler Touristiker. Der individuelle Messeerfolg wird dabei primär von den definierten Aussteller-Aktivitäten vor, während und nach der ITB bestimmt.

Reisebüroexpedienten stehen dabei aus Vertriebssicht besonders im Mittelpunkt des Messeinteresses.Der ITB GewinnerPass bietet eine hervorragende Möglichkeit, diese zu erreichen und wichtige Informationen mit Reisebüroexpedienten auszutauschen.

Der ITB GewinnerPass ist eine beliebte Messeaktion seit 2003 und ein ketten- und kooperationsübergreifendes etabliertes Vertriebsprodukt. Als Anker im ITB Dschungel erhalten Aussteller eine Präsenz in Form einer A6-Anzeige und drei Quizfragen im ITB GewinnerPass sowie ein Stempel-Set für die sogenannte „Visa-Erteilung“ am Messestand.

Das Konzept des ITB GewinnerPasses ist vergleichbar mit dem „Wanderpass-Prinzip“, der für die Reisebüroexpedienten gleichzeitig als Türöffner für Networking und Wissensaustausch im Messedschungel ITB fungiert. Gemäß der Regel: „Give me ten“ können 10 Aussteller nach freier Auswahl und Präferenz persönlich besucht werden. So lernen Expedienten die Menschen hinter den kleinen und großen Marken kennen und gewinnen darüber hinaus jedes Jahr sehr hochwertige Preise!

Ab Februar 2017 ist der ITB GewinnerPass wieder für Reisebüros und Touristikpartner erhältlich. Interessierte Aussteller können von der Aktion noch profitieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.itb-gewinnerpass.de

 

TSS fördert interkulturellen Austausch

tss_0021Bereits seit einigen Jahren hat sich die TSS die Förderung des interkulturellen Austauschs unter Studenten auf die Fahne geschrieben.
So können wir im Monat November 3 Studentinnen aus Andalusien als Praktikantinnen in unserer Zentrale begrüßen.  Neben dem Besuch unserer Tochterfirma Onlineweg.de Touristik GmbH in München sowie einem Besuch der Touristik & Caravaning in Leipzig steht auch die Begleitung unserer Roadshow vom 14.11. – 17.11.2016 an.
Gemeinsam mit Kollegen sollen in einer Projektarbeit innovative Ansätze für den Einsatz neuer Medien in den internationalen Märkten erörtert werden.

 

TSS kritisiert EU-Pauschalreiserichtlinie im Bundestag

Im Rahmen der Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in nationales Recht fand am 19.10.2016 ein Expertengespräch im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages statt. Die einzelnen Fraktionen hatten dazu Sachverständige aus der Branche geladen, um diese Thematik umfassend zu erörtern. In diesem Zusammenhang erhielt auch der TSS-Geschäftsführer Manuel Molina eine Einladung verbunden mit der Bitte, stellvertretend für unsere 2.200 Reisebüros in Deutschland vorzusprechen.

Bereits seit längerem unterhält die TSS Beziehungen zu Vertretern in der Politik und tauscht sich dort regelmäßig über die Neugestaltung der EU-Pauschalreiserichtlinie aus. Etwas überrascht, aber dennoch sehr geehrt hat unser Geschäftsführer der Anfrage zugestimmt. „Ich freue mich, dass ich im Rahmen der Anhörung einen Beitrag im Sinne der Reisebüros leisten konnte und gemeinsam mit weiteren namhaften Branchenvertretern die zusätzlichen Belastungen, erheblich höheren Haftungsrisiken und Rechtsunsicherheiten für Reisebüros, die aus der neuen Richtlinie resultieren würden, veranschaulichen konnte.“ so Manuel Molina.

Eine Berichterstattung des Deutschen Bundestages zur Anhörung im Tourismusausschuss am 19.10.2016 lesen Sie hier: http://www.bundestag.de/#url=L3ByZXNzZS9oaWIvMjAxNjEwLy0vNDc2Mzc4&mod=mod445722

Nach Veröffentlichung des Referentenentwurfes wurde in einer eigens dafür eingerichteten Arbeitsgruppe begonnen, praxisorientierte Lösungsfelder und Ansätze zur Unterstützung unserer TSS-Partnerbüros zu definieren. Dabei verfolgen wir u.a. Versicherungslösungen sowie Schulungs- und Aufklärungsthemen.

TSS-Jahrestagung 2017 in Stuttgart

teaser-tss-site-200x300px-jahrestagung17Die Jahrestagung der TSS GROUP wird 2017 am 12. und 13. Mai in Stuttgart stattfinden. Zu dem alljährlichen Netzwerktreffen werden wieder unzählige TSS-Reisebüropartner, touristische Leistungsträger und Veranstalter sowie Vertreter der internationalen Tourismuslandschaft erwartet.

„Mitten in einer Region, die durch Hochtechnologie und Zukunftsbranchen geprägt ist, wollen wir uns inspirieren lassen. Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche und effiziente TSS GROUP-Jahrestagung in Stuttgart, mit kurzen Wegen und inhaltlichen Highlights. Ein Stage-Musical-Besuch soll den kulturellen Abschluss der Veranstaltung bilden.“, so Manuel Molina.
Kernthemen sollen  u.a. die  Pauschalreiserichtlinie, Instrumente zur Kundenbindung in Zeiten zunehmender Digitalisierung sowie die zukünftige Profilierung der Reiseexperten sein.

Abwechslungsreiche Formate, die einen idealen Nährboden für nachhaltige Kontaktpflege und neue Partnerschaften schaffen sollen, stehen dafür zur Verfügung: die geschlossene Mitgliederversammlung, das TSS-Forum, die TSS-Reisemesse mit über 100 Ausstellern, diverse Workshops oder das Get Together.

Ausführliche Informationen werden in Kürze unter www.tss-jahrestagung.de bekannt gegeben.

IMB in Sevilla eröffnet

bim_web„Weltoffene Menschen, frisches Denken, mutiges Handeln – all das fördert interkulturelle Toleranz. Für ein friedliches Miteinander.“ Mit diesem Leitspruch eröffnet am 23. September 2016 die vierte Internationale Multimedia-Bibliothek am Colegio „IES TORREBLANCA“ in Sevilla. Sie soll den Schülern helfen, die Vielfalt der Kulturen aktiv zu erleben und Vorbehalte abzubauen. Ein Projekt mit internationaler, politischer Tragweite. Lebendig, mehrsprachig, kreativ. Mit modernen und zeitgemäßen Technologien können die Schüler nun auf Onlinebibliotheken zugreifen und zahlreiche multimediale Inhalte nutzen.

Mit Hilfe multimedialer Kommunikation via Video-Konferenz und Messenger können sich die Gymnasiasten zukünftig mit Mitschülern, die an Schüleraustauschprogrammen teilnehmen und mit Partnerschulen verbinden. Auch internationale Schülerprojekte und themenbezogene Veranstaltungen sind zukünftig leichter realisierbar.

TSS gründet Lehrstuhl

centroweiss_webMit einer eigenen Professur wird am 13. September 2016 der Grundstein für das „Centro de Inteligencia del Turismo Málaga“ (Intelligenzzentrum für Tourismus in Málaga) von der TSS Group und die Universität Málaga gelegt. Damit soll ein Netzwerk für Personen, Firmen und internationale Institutionen geschaffen werden mit dem Ziel, die globalen touristischen Entwicklungen und Trends zu analysieren, um Innovation voranzutreiben, Technologien zu entwickeln und Wissenstransfer zu beschleunigen.

Hier gehts zur Pressemitteilung