TSS GROUP startet Inhaberkommunikation per SMS

In Zeiten, in denen wichtige und zum Teil dringende Nachrichten und Entwicklungen schnellstmöglich zu den Entscheidungsträgern in den Reisebüros gelangen müssen, ist eine enge Verzahnung mit der Kooperationszentrale wichtiger denn je.
Die TSS GROUP beschreitet mit ihren angeschlossenen rund 3.500 Reisebüropartnern in Europa nun einen neuen Weg: die Inhaberkommunikation per SMS. Diese stellt eine starke Ergänzung zu den vorhandenen Vertriebssteuerungselementen dar. „Hiermit können wir unsere Partner direkt und schnell erreichen. Das hilft uns, die für einen erfolgreichen Vertrieb relevanten Informationen ohne Umwege zu den Entscheidungsträgern zu transportieren und somit zusätzliche Handlungsschnelligkeit zu erzeugen.“ zeigt sich TSS-Geschäftsführer Manuel Molina überzeugt.
In den letzten vier Monaten wurden hierfür die Mobilfunkadressen der Inhaber erfasst, vervoll-ständigt, abgeglichen und validiert, so dass nun der Startschuss erfolgen kann. Dabei gilt der Kanal keineswegs nur für Notfallhinweise oder gar Insolvenzmeldungen, sondern schließt neben Sonderaktionen für Zusatzerträge, Hinweise zu rechtlich relevanten Themen und wichtigen sonstigen TSS-Nachrichten vor allem auch aktuelle Verhandlungsstände über Konditionen mit Leistungsträgern explizit ein.
Die Inhalte sind auf das Nötigste begrenzt, werden ggf. auf eine Landingpage verlinkt. Sie enthalten keine Werbung. An weiteren Ausbaustufen unter Einbeziehung weiterer begleitender Kanäle wird bereits intensiv in der Zentrale der Dresdener Kooperation gearbeitet.